Häufig gestellte Fragen

1. Was beinhaltet das Mietangebot?

Das für Sie kalkulierte, unverbindliche Angebot beinhaltet sämtliche Kosten für die Nutzungsdauer inklusive An- und Abtransport, meine Anwesenheit als Fahrzeugbetreuer, sowie im Falle mehrtägiger Nutzung eventuell anfallende Übernachtungskosten. Und damit KITT sich bei Ihrem Event von seiner besten Seite zeigt ist eine gründliche Fahrzeugreinigung natürlich ebenfalls inklusive!

2. Ist auch wirklich genug Platz für die Braut?

Kaum zu glauben, aber ja!
Bisher hat noch jede Braut, selbst mit etwas umfangreicherem Kleid, ausreichend Platz auf KITTs Beifahrersitz gehabt- und auch für den Bräutigam reicht es noch für eine Mitfahrt auf den hinteren Plätzen.

3. Darf KITT für die Hochzeitsfahrt dekoriert werden?

Um die Gefahr von Schäden an KITTs Lackierung oder Blechteilen zu minimieren, ist es leider nicht möglich, Blumengestecke, Blechdosenschnüre oder sonstige Dekoration am Fahrzeug anzubringen.
Zulässig sind lediglich leichte Schleifen an den Außenspiegeln.

4. Darf ich selber fahren?

Sollten Sie damit meinen, dass Sie KITT für einen Wochenendausflug zu zweit mit Ihrer Liebsten nutzen wollen, so lautet die Antwort ganz klar „Nein“. Eine Anmietung als Selbstfahrer ist in diesen Fällen ausdrücklich nicht möglich.
Im Rahmen einer Anmietung für Filmaufnahmen oder bei entsprechenden Veranstaltungen ist ein Fahren durch Darsteller oder andere Personen im Einzelfall nach vorheriger Absprache und Einweisung möglich.

5. Wie sind die Außenmaße von KITT?

Damit KITT den von Ihnen vorgesehenen Aufstellort erreichen kann, beachten Sie bitte folgende Fahrzeugabmessungen:

Breite: 1,98m
Länge: 5,00m
Höhe: 1,55m
Gewicht: 1500kg

Hierbei handelt es sich um die tatsächlichen Abmessungen des Fahrzeugs. Bitte berechnen Sie also eine gewisse Toleranz bei einem erforderlichen Rangieren.

6. Benötigt KITT eine externe Stromversorgung ?

Die Zusatztechnik wie Lauflicht und Armaturenbrett wird durch eine ausreichend dimensionierte Zusatzbatterie mit Strom versorgt, die auch einen mehrstündigen Dauereinsatz gewährleisten kann. Bei längeren Betriebszeiten kann auf ein im Kofferraum befindliches Netzteil umgestellt werden, welches über einen Außenanschluss im Bereich der hinteren Stoßstange an eine normale 230 Volt-Steckdose angeschlossen werden kann.

7. Hat KITT auch das „richtige“ Armaturenbrett wie in der Serie?

Ja, KITT ist auch im Innenraum dem Serienvorbild nachempfunden und mit dem bekannten Armaturenbrett ausgestattet.

8. Kann KITT auch sprechen?

Natürlich! KITT kann mit über 200 Zitaten auf Zuschauer reagieren und hat sogar besondere Antworten für Kinder und Hunde in Petto. Die Tonausgabe kann sowohl im Innenraum, als auch über ein verbautes Lautsprechersystem in der Fahrzeugfront erfolgen.

9. Wie ist KITT versichert?

Die übliche Nutzung ist über die Kfz-Versicherung inkl. Vollkasko abgesichert. Alle weiteren Risiken, wie z.B. Ausstellungen oder Bühnenpräsentationen, sind durch eine Zusatzversicherung durch den Veranstalter im Vorfeld gesondert abzusichern.

10. Wie kommt KITT zum Einsatzort?

Trotz seines relativ hohen Alters ist KITT noch äußerst gut unterwegs und erreicht seinen Einsatzort in der Regel auf eigenen Rädern. Bei weiter entfernten Zielen erfolgt die Anreise mittels Transporter.

11. Wie läuft eine Anmietung in der Regel ab?

Das ist natürlich abhängig von dem Mietanlass. Am Beispiel einer Hochzeitsfahrt ist ein möglicher Ablauf wie folgt:

Im Vorfeld:
1. Anfrage über das Kontaktformular. Hier beantworten Sie die wesentlichen Faktoren wie Ort, Zeit und Mietanlass, anhand derer ich einen Mietpreis für Sie kalkulieren kann.
2. Sie erhalten von mir eine Antwort mit einem Mietpreisangebot und der Information, ob der gewünschte Termin noch verfügbar ist.
3. Wenn Sie mit dem Angebot einverstanden sind, erhalten Sie ein Buchungsformular per eMail. Dieses einfach ausfüllen, unterschreiben und per Mail zurückschicken.
4. Sie erhalten das von Ihnen ausgefüllte Formular von mir unterschrieben zurück, Ihre Buchung ist somit bestätigt.
5. Bis spätestens 14 Tage vor Mietdatum ist der vereinbarte Mietpreis auf das im Buchungsformular genannte Bankkonto zu zahlen.

Der Tag der Anmietung:
1. Rechtzeitig zum vereinbarten Zeitpunkt treffe ich mit frisch gewaschenem und glänzendem KITT am vereinbarten Ort ein. Sollten Sie KITT für die Fahrt dekorieren wollen, werde ich natürlich entsprechende Arbeitszeit ihres lokalen Floristen einplanen und mich zeitig bei ihm einfinden.
2. Braut und/ oder Bräutigam werden von mir und KITT zum Standesamt oder Kirche gebracht.
3. Nach der Trauung ist ausreichend Zeit für Fotos oder auch eine weitere Fahrt, z.B. zum Veranstaltungsort der Hochzeitsfeier.
4. KITT und ich verabschieden uns.

Wichtig: KITT ist kein Taxi! Das bedeutet: es läuft weder ein Taxameter, noch gibt es irgendeinen Grund für Hektik oder Zeitdruck! KITT und ich stehen Ihnen so lange zur Verfügung, wie zuvor vereinbart – und wenn es einmal länger dauern sollte, dann ist das halt so und auch kein Beinbruch. Ich bin mir der Bedeutung dieses Tages für das Brautpaar bewusst und ich habe den persönlichen Anspruch, dass mein kleiner Beitrag dazu beiträgt, diesen Tag so perfekt wie nur möglich zu machen. Da kommt es auf ein, zwei zusätzliche Stunden doch nun wirklich nicht an 🙂